Montag, 05. Juli 10 um 17:16 Alter: 7 Jahr(e)

Erinnern und Gedenken an Anna Lehnkering sowie an die vielen anderen vergessenen Opfer der NS „Euthanasie" und Zwangssterilisation


An Anna wurde – wie an hunderttausenden anderen hilfsbedürftigen und wehrlosen Menschen – der „Gnadentod" vollstreckt. Mit dem missbräuchlich verwendeten Begriff „Euthanasie" (griech.: schöner, leichter Tod) tarnten die Nationalsozialisten zynisch und beschönigend den organisierten Massenmord an kranken Menschen, die man im Sinne von rassenbiologischen Wahnvorstellungen für „lebensunwert" befunden hatte. Ziel der nationalsozialistischen Bevölkerungs- und Gesundheitspolitik war die Schaffung einer erbgesunden »arischen« Rasse.

Lesen Sie >>weiter auf der Webseite Erinnern und Gedenken an Anna Lehnkering!

 


 
Sie sind hier: Aktuelles